WLAN in Turnhallen

Kontakt­auf­nahme durch den Fach­be­reich IT-Ser­vice
 
Vor­an­frage, ob die Frei­funker, ähn­lich wie 2015/2016, hel­fen könn­ten, in Turn­hal­len »freies WLAN für die Ge­flüch­te­ten zur Ver­füg­ung zu stel­len«.
 
Deshalb meine Frage: Wären Sie bzw. auch andere kompetente Freifunkmitglieder bereit, die Stadt bei der Einrichtung von freiem WLAN zu unterstützen, wenn wir wieder Sporthallen belegen müssten? Wir würden […] natürlich auch die Geräte- und Einrichtungskosten tragen. Wir haben jedoch aufgrund unserer derzeitigen Auslastung kaum die Möglichkeit, einige Router mit der entsprechenden Firmware zu versehen und vor Ort aufzustellen. Es wäre schön, wenn Sie uns hier unterstützen könnten, gerne auch gegen Honorar. Voraussichtlich könnte es um 3-4 Standorte gehen.

Bis Ende März wurden dann – unentgeldlich – Freifunk-Installationen in drei Turnhallen zusammen mit der Stadt realisiert (Innenstadt, Spexard, Friedrichsdorf).
 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert